2 Nachbarn – wie man sie findet, behandelt und beschenkt

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Nachbarn für Farmville zu finden. Vielleicht sind Sie schon länger bei Facebook und haben Farmville Botschaften von Freunden gesehen, dann können Sie einfach auf den Reiter „neighbors“ – Nachbarn – klicken und Freunde, die bereits Farmville spielen, als Nachbarn hinzufügen. Falls niemand in Ihrem Freundeskreis Farmville spielt, aber Sie meinen, dass vielleicht jemand Interesse daran haben könnte, können Sie diejenigen auch von der „neighbors“ Seite aus einladen mit Ihnen zu spielen oder Sie wählen den Reiter „invite friends“ – Freunde einladen – und schicken von dort eine Nachricht, dass Sie sich freuen würden, wenn jemand mit Ihnen spielt. Sie können auch eine persönliche Botschaft hinzufügen.

Wenn Sie noch keine Freunde bei Facebook haben, keine Sorge, Farmville ist ein tolles Spiel um dadurch neue Leute kennenzulernen. Andere Spieler werden sich meist freuen, wenn Sie neue Nachbarn bekommen, weil aktive Spieler als Freunde einen im Spiel weiterbringen. Wenn Sie also noch niemanden kennen, der Farmville spielt, ist es einfach neue Nachbarn zu finden, wenn Sie sich in das Farmville Spieleforum begeben, indem Sie auf „forums“ unter dem Spiel klicken. Dort finden Sie in der Übersicht unten einen Bereich, der „finding neighbors“ – Nachbarn finden – heißt, wo es immer einen aktuellen Thread gibt, in dem Nachbarn gesucht werden können. Sie können entweder Ihr eigenes Nachbarschaftsgesuch einstellen oder einfach Leute aussuchen, denen Sie eine Freundschaftsanfrage schicken wollen. Sie können dabei auch eine kurze Nachricht einfügen, wenn Sie wollen. Wenn Ihr Englisch für Nachbarschaften nicht ausreicht, können Sie sich auch bei einer deutschen Farmville Fanseite wie farmville pro http://www.facebook.com/pages/FarmVille-Pro/315271623058?ref=sgm die Kommentare zu den aktuellen Farmville-Nachrichten ansehen, dort gibt es viele Spieler, die schreiben, dass sie gerne mehr Nachbarn hätten.

Eine andere Möglichkeit Nachbarn zu finden, die ich sehr empfehlen kann, ist bei dem Fan Forum Gamers Unite. Ich werde Gamers Unite nochmal erwähnen, wenn es um das Sammeln von Belohnungen in den Neuigkeiten geht und würde Sie bitten, Ihre eigene Meinung darüber nochmal zu überprüfen, falls Sie unglaubliche Geschichten darüber gehört haben. Gamers Unite ist eine Fangruppe mit über 200.000 sehr aktiven Spielern und viele meiner besonders aufmerksamen Nachbarn sind Gamers. Also kann ich wirklich empfehlen Leute aus dieser Gruppe als Nachbarn zu gewinnen. In deren Forum gibt es auch einen Bereich für Nachbarschaftsgesuche: http://gamersunite.coolchaser.com/games/farmville Klicken Sie einfach auf „add me too“ – füge mich auch hinzu – und Sie können ein eigenes Gesuch einstellen oder einfach nur aus den vorhandenen Gesuchen wählen, wen Sie als Nachbarn haben möchten.

Nachdem einige Ihrer neuen Freunde Ihre Freundschaftsanfrage akzeptiert haben, können Sie diesen im Nachbarbereich ein Nachbarschaftsgesuch schicken. Wenn Sie erst einmal ein paar Nachbarn haben, können Sie von diesen ausgehend Ihre Nachbarschaft vergrößern. Der beste Weg um aktive Spieler zu finden ist, indem Sie auf den Facebook Profilseiten Ihrer Freunde nach Botschaften suchen, dass Nachbarn Benzin beim Düngen gefunden haben oder dass sie ein Geschenk dagelassen haben, als sie den Bauernhof besucht haben. Sie können einfach auf den Namen des Nachbarn klicken, der das Benzin oder Geschenk gepostet hat und diese Person in einer Freundschaftsanfrage bitten, auch Ihr Freund und Nachbar zu werden. Das ist ein viel verlässlicherer Weg um aktive Nachbarn zu finden, als sich nur darauf zu verlassen, was diese im Forum schreiben.

Wenn Sie ein paar Nachbarn haben, können Sie mehr über deren Bauernhöfe herausfinden und sie besuchen, um zu düngen und deren Hühner zu füttern. Das hilft nicht nur Ihren Nachbarn im Spiel, sondern vor allem Ihnen selbst, um viel schneller voranzukommen. Die schnellste Möglichkeit um mehrere Nachbarn hintereinander zu besuchen ist indem man den Nachbarbalken im Spielfenster benutzt. Man kann 5 Aufgaben erfüllen, wenn man einen Bauernhof besucht. Man bekommt dafür 5 Mal 10 Münzen und 1 Erfahrungspunkt wenn man düngt, pflügt, oder verwelkte Pflanzen „entwelkt“ (unwither) oder bis zu 50 Münzen, wenn man Bäume aberntet oder sich um Tiere kümmert. Vor allem ganz am Anfang ist das vielleicht verführerisch, aber man bekommt dann keine Erfahrungspunkte oder Sammlerstücke wenn man Bäume aberntet oder Tiere, und die Nachbarn werden es lieber sehen, wenn man entwelkt oder düngt, also lohnt es sich nicht, die Nachbarn wegen der paar Münzen mehr zu verärgern. Die einzige Ausnahme von dieser Regel sind die Bauernhöfe von Züchtern, die man daran erkennen kann, dass mehrere Pferde und manchmal Rinder außerhalb von nur von wenigen Tieren bewohnten Gebäuden stehen. Auf deren Profilseite sind öfters mehrere seltene Fohlen am Tag gepostet. Die Züchter werden sich in der Regel darüber freuen, wenn Besucher von Tieren außer Pferden, Bullen oder Kühen einsammeln, da sie keine farmhands – Landarbeiter – benutzen können, wenn sie täglich züchten wollen. Aber lassen Sie deren Pferde und Rinder in Ruhe, sonst werden Sie sie wahrscheinlich schnell als Nachbarn verlieren! Zudem kann man den Futtertrog (feed trough) der Nachbarn auffüllen, indem man darauf klickt und man bekommt dafür entweder 100 Münzen oder 2 Scheffel Tierfutter, die man auch mit Freunden teilen kann, indem man sie veröffentlicht. Außerdem kann man bei den Bauernhöfen der Nachbarn noch Hühner füttern, wofür man nochmal 100 Münzen und 10 Erfahrungspunkte bekommt. Dazu klickt man auf die Tüte mit dem Hühnerfutter oder direkt auf den Hühnerstall (chicken coop). Manchmal findet man dabei ein Geheimnisei, weil die Hühner sich freuen, dass sie gefüttert werden. Geheimniseier können bis zu 500 Erfahrungspunkte bringen, wenn man sie öffnet und die seltensten können Gebäude oder Dekorationen enthalten die bis zu 5000 Münzen wert sind, wenn man sie verkauft. Da seltenere Geheimniseier wertvollere Gegenstände und mehr Erfahrungspunkte enthalten, geht es vorrangig darum, diese zu bekommen, um im Spiel schnell voranzukommen. Wenn Sie nicht alle Ihre Nachbarn jeden Tag besuchen können, empfehle ich an der Spitze des Nachbarbalkens mit den Besuchen zu beginnen, weil Spieler in höheren Leveln normalerweise bessere Hühner haben, was Ihnen die Chance gibt, bessere Geheimniseier zu finden. Wenn Sie 50 Nachbarn besuchen, deren Felder düngen und ihre Hühner füttern, erhalten Sie dafür 750 Erfahrungspunkte und 7.500 Münzen am Tag. Zusätzlich dazu werden Sie normalerweise ein „fertilize all“ (alles Düngen) als Belohnung für Ihre Nachbarschaftsbesuche erhalten und auch noch etwa 3 Geheimniseier finden, die Ihnen pro Stück nochmal 500 Erfahrungspunkte und 5.000 Münzen bringen können! Also lohnt es sich wirklich Nachbarn zu besuchen und es lässt einen im Spiel schneller vorankommen. Ich empfehle, dass Sie es, wann immer möglich, jeden Tag machen. Zusätzlich zu den Münzen, Erfahrungspunkten und Eiern die man bei den Besuchen erhält, gibt es zwei Auszeichnungen, die mit Nachbarschaftsbesuchen verknüpft sind. Die Auszeichung „Guter Samariter“ (good samaritan) bringt 425 Erfahrungspunkte und 18.500 Münzen dafür, dass man 2500 Nachbarn hilft und „Pflanzenflüsterer“ (crop whisperer) ist nochmal 425 Erfahrungspunkte und 7.500 Münzen wert, man bekommt sie für die ersten 2.500 Felder die man düngt und damit fünfmal so schnell, weil man am Tag theoretisch 5 Pflanzen auf jedem Bauernhof düngen kann, aber das zählt nur einmal am Tag als dem Nachbarn helfen. Es zählt auch nur, wenn man alle 5 möglichen Aktionen ausführt, wenn man also eine nicht machen kann, weil zum Beispiel alle Felder gedüngt sind und man nur 4 reife Bäume ernten kann und keine Tiere fertig sind, zählt dieser Besuch nicht für die „Guter Samariter“ Auszeichnung mit. Hühnerfüttern ist im eigenen Interesse aber es zählt auch nicht für „Guter Samariter“, noch zählt es wenn man Benzin, Schweinefutter oder Geschenke dalässt, aber die Nachbarn könnten sie mögen und es ist eine gute Möglichkeit um sie wissen zu lassen, dass man vorbeigekommen ist.

Eine weitere Möglichkeit den Nachbarn zu helfen und von ihnen Hilfe zu erhalten ist das Verschicken von Geschenken. Man kann zum „free gifts“ (kostenlose Geschenke) Reiter gehen, auswählen welches Geschenk man verschicken möchte und dann „proceed to send“ (weitermachen mit Verschicken) klicken und dann auswählen, welchen Nachbarn man es schicken möchte. Die Geschenke die ich am sinnvollsten finde sind die Gießkanne (watering can), mit der man Setzlinge aus den Obstgärten aufziehen kann. Die besondere Lieferung (special delivery box) ist eine Alternative dazu, man bekommt Baumaterialien, Bienen, die verschickbaren Sammlerstücke, Schaufeln, Fahrzeugteile, Benzin, Landarbeiter (farmhands), Baumpfleger (arborists) oder sogar einen Schein in seltenen Fällen oder auch Gießkannen. Wenn man gerade nichts baut oder großzieht, funktioniert sie so wie das Geheimnisgeschenk (mystery gift), das Dekorationen, Tiere, Benzin, Münzen und in sehr seltenen Fällen sogar Farmcash, einen Schein, enthalten kann. Außerdem ist nie bevor man das Geschenk geöffnet hat klar, was man bekommen hat, sodass man immer gespannt sein kann, was darin ist. Zudem wechselt der Inhalt des Geheimnisgeschenks immer wieder, sodass man auch wenn man glaubt, man kenne schon alles, was man bekommen könnte, immer wieder zufällig auch überrascht werden kann. Es könnte sein, dass Sie feststellen, dass das Spiel für Sie dadurch mehr Spaß macht.

Die Höflichkeit gebietet es jeden Nachbarn einmal pro Tag zu beschenken, aber die Gesamtzahl an Geschenken die man verschicken kann wird von Facebook begrenzt. Um Spam zu vermeiden, kann man mit jeder Anwendung pro Tag nur bis zu 20 Anfragen verschicken, wenn man also am Anfang eine Menge neuer Nachbarn hinzufügen möchte, kann man einfach das selbe Geschenk für bis zu 50 Leute auswählen, damit es nur als eine Anfrage zählt. Man kann dem Geschenk noch eine Botschaft hinzufügen und im Gegenzug um Dinge bitten, die man selbst nicht verschenken kann. Manche Spieler benutzen auch die Chatfunktion von Facebook, um andere Spieler die gerade online sind um Geschenke zu bitten. Sie sollten sich dabei auf Ihren eigenen Instinkt verlassen. Einen Freund aus dem echten Leben um ein Geschenk zu bitten, sollte in Ordnung sein, Fremde mit vielen Chat-Anfragen nach Geschenken zu belästigen die gerade zugestimmt haben, Ihre Nachbarn zu werden, wird meist als unhöflich angesehen und könnte dazu führen, dass Sie Nachbarn verlieren statt Geschenke bekommen.

Es gibt zwei grundlegende Arten Geschenke zu verschicken und zu erhalten. Die erste ist die, welche ich gerade beschrieben habe, etwas auszuwählen, das man mag und es an möglichst viele Leute zu verschicken und zu hoffen, dass man das Geschenk zurückbekommt. Die andere Methode ist, Geschenke der Nachbarn zurückzuschicken. Dies führt meist dazu, dass man mehr Dinge bekommt, die man selbst nicht möchte oder brauchen kann, weshalb ich die andere Methode vorziehe. Am besten ist es, beide Methoden zu kombinieren und einige Geschenke zurückzuschicken und andere herumzuschicken, die man selbst gerne möchte.

Später im Spiel, wenn man Gebäude baut, kann man von den Baustellen aus Freunde um zusätzliche Geschenke zur Fertigstellung bitten oder um Fahrzeugteile, um Fahrzeuge zu verbessern.

Jetzt noch ein letztes Wort zu den Nachbarn: am Spielanfang sollte man versuchen so schnell wie möglich mindestens 50 Nachbarn zu bekommen, weil die Auszeichnung „lokale Berühmtheit“ (local celebrity) insgesamt 180 Erfahrungspunkte und 18.500 Münzen bringt.

3.1 Saatgut – wie man schnell viel Geld verdient und Erfahrungspunkte sammelt

© Conny Streit, 2011

About lcr1tter

I have created this site to share my thoughts and insights about fun activities like browser games. I was not sponsored or influenced by companies who created the games but stated my honest opinions and created my own texts and videos here. I'm going to publish a few graphic short stories that have been in my head for a few months now. I hope I can get them to come out and show themselves. ;-)
This entry was posted in FarmVille, Farmville für Anfänger – Level 30 in weniger als 2 Wochen und Spaß dabei, Farmville für Anfänger und Fortgeschrittene and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s