1 Grundregeln – Gestaltung des Bauernhofs, Produktivität und Schönheit

Ich begrüße Sie zum zweiten Teil meiner Anleitung für Farmville. Dieser beschäftigt sich mit den Leveln 30 und darüber und bevor wir uns noch ein paar Neuheiten ansehen, möchte ich über die Gestaltung des Bauernhofs sprechen. Ich habe bereits im ersten Teil erwähnt, dass es sinnvoll ist, den Bauern einzusperren und einige funktionsfähige Gebäude für Tiere zu benutzen und Tiere zu halten, von denen man Sammlerstücke bekommt und auch Bäume, die Profit bringen zu verwenden. Sie sollten versuchen, Ihren Bauernhof so schnell wie möglich auf die größtmögliche Größe zu erweitern. Wenn Sie ihren Bauernhof auf die Größe mit 28×28 Feldern gebracht haben, werden Sie vielleicht darüber nachdenken, Gebäude, Tiere und Bäume herumzuschieben, um die meisten Felder bebauen zu können oder Tieren mehr Platz einzuräumen und Ackerfläche zu reduzieren.

Was man als schön empfindet, kommt natürlich sehr auf den persönlichen Geschmack an. Manche Spieler finden ihren Bauernhof nur schön, wenn sie die Felder so anordnen, dass es aussieht, als würde ihr Bauernhof in einer Hügellandschaft liegen aber diese lässt sich dann nicht mehr mit Fahrzeugen bearbeiten. Eine Möglichkeit, die Felder zu verschönern, ist, mehrer verschiedene Pflanzensorten gleichzeitig anzupflanzen (idealerweise so, dass sie zur gleichen Zeit fertig sind) und damit Muster zu erzeugen. Der Nachteil ist wieder, dass die komplizierteren Pflanzmuster länger zum Anpflanzen brauchen und nicht mit Fahrzeugen gesät werden können.

Eine einfache Art den Bauernhof besser aussehen zu lassen ist indem man entlang des rechten und oberen Randes Bäume anordnet, denn dadurch lassen sich dort die Kanten und die Schrift verdecken. Es ist auch sinnvoll, Gebäude nebeneinander an diesen Rändern entlang aufzustellen, damit sie keine Tiere oder Felder dahinter verstecken (es sei denn, dass Sie genau das möchten). Tiere wie Kälber, Hühner, Fohlen und Schafe können in verschiedenen Mustern angeordnet werden oder einfach durcheinander, damit der Bauernhof bunter aussieht. Ich mag meine Kälbchen durcheinander und nahe beisammen aber ein Freund von mir findet, dass ihm das zu vollgestopft aussieht. Wenn Sie Ihren Tieren mehr Platz geben, verlieren Sie etwas an Profit. Aber Sie sollten Ihren Bauernhof so mögen, wie er ist, also geben Sie darauf nicht zu viel und halten Sie sie so, wie es Ihnen am besten gefällt.

Eine andere Möglichkeit, Ihren Bauernhof anders aussehen zu lassen, die wenig kostet, ist, indem Sie einen der anderen Hintergründe benutzen, die Sie am Markt im Bereich „farm aides / other“ finden. Eine Schneedecke (snow blanket) kann eine angenehme Abwechslung im Winter sein, oder Sie können Ihren Bauernhof auch wie ein Stück Wüste oder Strand aussehen lassen. Meist experimentieren Spieler, die sich Gedanken über das Aussehen Ihres Bauernhofs machen auch mit Dekorationen zu Themen und Ereignissen. Sie müssen dafür nicht unbedingt Scheine ausgeben und alles kaufen, was zu einem Thema veröffentlicht wird. Sie können auch einfach ein paar Gebäude und Dekorationen für Münzen erwerben und sie mit der Ausstattung für andere ähnliche oder passende Themen kombinieren, oder nur ein kleines Eckchen Ihres Bauernhofs für ein bestimmtes Ereignis dekorieren.

Aus rein pragmatischen Gründen ist es sinnvoll, die Arbeit beim Ernten, Pflügen und Sähen auf ein Minimum zu reduzieren, wenn Sie weiterhin zügig vorankommen möchten und mehrmals am Tag neu anpflanzen. Also ist es sinnvoll, Ihre Felder in zu einem großen zusammenhängenden Bereich zusammenzulegen, statt einzelne kleine Bereiche zu bepflanzen. Es geht auch schneller und leichter diesen zu bepflanzen, wenn Sie diese so anordnen, dass Sie vorwiegend 4×4 Felder große Teile gleichzeitig mit Ihren aufgemotzten Fahrzeugen bearbeiten können. Ich habe momentan 27×12 Felder vorne und der Felderbereich erstreckt sich fast bis auf 28×12 Felder nach links. Um diese 511 Felder abzuernten, zu pflügen und neu anzupflanzen, muss ich mit dem Mähdrescher nur 33 mal klicken.

So lange wie 2/3 bis ¾ Ihres Bauernhofs noch mit Feldern belegt sind, sollten Sie einen ziemlich rentablen Bauernhof haben. Wenn Sie weiterhin bereit sind, mehrmals am Tag neu anzupflanzen, werden Sie wahrscheinlich all Ihre Nachbarn früher oder später überholen.

2 Alte Nachbarn und neue Grenzen – wann man sich von Nachbarn trennt und wie man trotz der neuen Begrenzungen alle Dinge bekommt, die man möchte

© Conny Streit, 2011

About lcr1tter

I have created this site to share my thoughts and insights about fun activities like browser games. I was not sponsored or influenced by companies who created the games but stated my honest opinions and created my own texts and videos here. I'm going to publish a few graphic short stories that have been in my head for a few months now. I hope I can get them to come out and show themselves. ;-)
This entry was posted in FarmVille, Farmville für Anfänger und Fortgeschrittene, Farmville für Fortgeschrittene – Level 85 in weniger als 3 Monaten und Spaß dabei and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s