2 Alte Nachbarn und neue Grenzen – wann man sich von Nachbarn trennt und wie man trotz der neuen Begrenzungen alle Dinge bekommt, die man möchte

Nach den ersten zwei Wochen Farmville spielen ist es eine gute Idee, sich die Nachbarschaft genauer anzusehen. Natürlich fühlt es sich toll an, wenn man viele Nachbarn im Nachbarbalken überholt, aber diejenigen Nachbarn zu behalten, die gar nicht mehr spielen, ist nicht sinnvoll. Man bekommt keine Belohnungen mehr von ihnen, wenn sie nicht spielen, und Besuche und Geschenke werden nicht erwidert. Wenn sie Freunde aus dem wirklichen Leben sind, die nicht mehr spielen wollen, aber ihren Bauernhof für Besucher bestehen lassen, werden Sie sie wahrscheinlich trotzdem als Freunde und Nachbarn behalten wollen. Sie werden aber vielleicht nicht wissen, was Ihre neuen Online-Bekannten planen. Meiner Meinung nach ist es gut, sich die Sache genauer anzusehen. Viele schreiben auf ihrem Profil, falls sie in Urlaub fahren oder Prüfungen haben, die es verhindern, dass sie sich um ihren Bauernhof kümmern. Wenn also ein Bauernhof in Ihrer Nachbarschaft verlassen aussieht, können Sie das Profil des Nachbars besuchen und schauen, ob es in der vergangenen Woche aktiv war und ob Sie Hinweise darauf finden, warum der Nachbar momentan nicht spielt. Wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen, ist es aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung, demjenigen eine kurze freundliche Nachricht zu schicken, in der Sie fragen, ob er noch spielt. Die meisten werden Ihnen antworten. Falls Sie nach einer Woche immer noch nichts gehört haben, können Sie sich überlegen, ob Sie denjenigen als Nachbar und/oder Freund entfernen wollen. Sie können noch eine Nachricht schicken und erklären was Sie zu tun gedenken. Wenn diejenigen weiterhin spielen wollen, werden sie Ihnen wahrscheinlich antworten. Ich habe diese Art von Frühjahrsputz in meiner Nachbarschaft im ersten halben Jahr Farmville spielen alle zwei Wochen gemacht, denn Geschenke sind rar. Außer nicht-Spieler die nicht geantwortet haben, habe ich in letzter Zeit keine inaktiven Spieler mehr aus meiner Freundesliste entfernt, da die Nachbarn, die geantwortet haben, schnell mehr als nur eine weitere online-Bekanntschaft waren. Der Nachteil ist, dass Nicht-Spieler weiterhin bei der Trüffeljagd und anderen Ereignissen in Farmville drankommen und sie dann meist nichts zurückschicken. Aber ich bin inzwischen bereit, dieses Risiko zu tragen, da ich (in Level 120) nicht mehr so stark von meinen Nachbarn abhängig bin.
Ein anderer Grund Nachbarn zu entfernen, ist, wenn sie einen nerven. Es gibt ein paar Spieler, die fast nie farmen oder Geschenke zurückschicken aber alle möglichen Betrugsseiten bei den Neuigkeiten verbreiten. Ein paar dieser Accounts können sogar Leuten gehören, die nur Betrugsseiten verbreiten und Profilinformationen Ihrer „Freunde“ stehlen und weiterverkaufen. Wenn Sie bei Leuten, die Ihre Nachbarn werden wollen, sehen, dass sie falsche Seiten bei ihren sonstigen Interessen stehen haben wie „der kostenlose Farmville Geldbaum“ (the free FV money tree), dann können Sie die Freundschaftsanfrage getrost ignorieren. Wenn Nachbarn mal aus Versehen auf sowas bei den Neuigkeiten geklickt haben, sagen Sie es denen einfach, damit sie den Post wieder entfernen und melden Sie die Seite. Manche der falschen Seiten sehen genau wie echte Farmville Nachrichten aus, wenn also ein Nachbar ein oder zweimal einen Fehler macht, sagen Sie ihm das einfach, das ist noch kein Grund ihn zu entfernen. Leute die mehrere falsche Seiten pro Tag verbreiten, sind diejenigen vor denen ich Sie warnen möchte.
Sobald Sie bei den Aufträgen für Erzeugergemeinschaften mitmachen können, wird es auch Nachbarn geben, die Sie aus ihrer Nachbarschaft entfernen, wenn Sie ihrer Erzeugergemeinschaft beitreten, aber nichts beitragen. Ich schlage nicht vor, dass Sie das tun sollten, denn es kann allerlei Gründe haben, warum Nachbarn nicht rechtzeitig für Gold ernten können oder andere Leute, die mit vorgepflanzten Produkten spät einsteigen, ernten vor ihnen. Aber Sie können dadurch ein paar verbissene Nachbarn verlieren.
Es lohnt sich auf alle Fälle sich neue Nachbarn zu suchen, die die ehemaligen, nicht mehr aktiven ersetzen. Sie können die gleichen Techniken verwenden, die ich schon im ersten Teil dieser Anleitung, als es um Nachbarn ging, erwähnt habe. Sehen Sie sich bei den Profilseiten Ihrer Nachbarn um, finden Sie dort von aktiven Nachbarn veröffentlichte Nachrichten, können Sie diesen eine Freundschaftsanfrage schicken und dazuschreiben, dass Sie ein aktiver Farmville Spieler sind und weitere Nachbarn suchen. Sie können auch im Farmville Forum oder bei Gamers Unite im „add me“ (füge mich hinzu) Bereich posten oder Leute anschreiben, in der Hoffnung, dass Sie auf die Weise viele neue Spieler als Nachbarn bekommen, die mehr Nachbarn brauchen.
Eine weitere gute Strategie, um neue aktive Nachbarn zu finden, die vielleicht sogar noch mehr mit Ihnen gemeinsam haben – beispielsweise einen hübsch dekorierten Bauernhof, Züchter von seltenen Tieren, das gleiche Gewerbegebäude, zuverlässige Besucher und Käufer, oder die nur eine kleine wenig aktive Nachbarschaft haben – ist, Freunde zu bitten Ihnen ein paar von deren Farmville Freunden als Nachbarn zu empfehlen, die die Eigenschaften haben, nach denen Sie besonders suchen (und ihnen anzubieten das gleiche für sie zu tun, falls sie möchten). Es ist nicht nur einfach und angenehm für Sie selbst Ihre Nachbarschaft dort zu erweitern, wo Sie Gemeinsamkeiten sehen, es kann auch für Ihre Freunde unterhaltsam sein, die Empfehlungen zu geben, wenn sie genug Zeit und Energie dafür haben. Ich habe meinen Freunden mit weniger als 50 Nachbarn für die Auszeichnung lokale Berühmtheit (local celebrity) regelmäßig neue Nachbarn vorgeschlagen, was mir eine wachsende Nachbarschaft mit aktiven Nachbarn und Freunden beschert hat, die auch untereinander Nachbarn sind. Das kann auch zum Erfolg von Aufträgen für Erzeugergemeinschaften beitragen.
Zum Schluss möchte ich noch eine Entwicklung erwähnen, die es erst seit kurzem gibt, die neue Begrenzung der Belohnungen bei den Neuigkeiten. Sie wurde verdächtigerweise fast gleichzeitig eingeführt, wie ein baubares Gebäude für ein Ereignis, für das man insgesamt über 150 Baustoffe brauchte, um es voll auszubauen, während es auch am Markt für 150 Scheine angeboten wurde. Da die Grenze zunächst bei 125 Dingen pro Tag lag, ist es zweifelhaft, ob der Grund für die Einführung wirklich das Abschrecken von Betrügern war, wie Zynga behauptete, es erschien vielmehr so, als ob Leute, die einfach nicht noch einen Tag warten wollten, um das Gebäude fertigzustellen, dafür Scheine ausgeben sollten, die wahrscheinlich mit Echtgeld gekauft worden sein dürften. Da der Aufschrei dagegen unübersehbar war (es sind mehr als 450 Seiten im Feedback-Thread im offiziellen Forum und ich habe am eigenen Leib erfahren, mit welch fadenscheinigen Begründungen hier kritische Posts gelöscht wurden, dennoch habe ich immer noch keinen Kommentar finden können, dass die Grenze in Ordnung oder sogar gut wäre), wurde die Begrenzung nach einiger Zeit auf 200 Dinge pro Tag erhöht. 200 Dinge sind nicht so schlecht als Begrenzung, wenn man nicht rund um die Uhr seinen Snag bar absolut alles aufsammeln lassen möchte, was die Nachbarn veröffentlichen. Ich habe schon länger damit aufgehört, Ereignis-Belohnungen wie Gold und Frühlingsblumen bei den Neuigkeiten aufzusammeln. Man kann die Grenze locker unterschreiten auch wenn man den ganzen Tag über Dinge sammelt, wenn man sich auf die Sachen konzentriert, die man WIRKLICH möchte oder braucht oder indem man nur einmal am Tag Sachen einsammelt. Die Chance, auch noch spät am Abend seltene Geheimniseier, Fohlen oder Kälber zu bekommen, könnte durch die Grenze gesunken sein, aber man kann dagegensteuern, indem die Grenze für sich beim normalen Einsammeln auf 195 setzt und dann nur noch sehr seltene Sachen aufsammelt, oder noch schnell 5 Sachen die man dringend braucht nimmt, bevor man sich ausloggt. Die meisten Spieler bezweifeln die Effektivität dieser Begrenzung, was die Frage aufwirft, warum sie eingeführt wurde. Ich hoffe, dass zukünftig Hilfsmittel um von den Neuigkeiten einzusammeln, wie der Snag bar, als normale Anwendungen betrachtet werden, die das Spielen entspannter machen, statt dass sie wie Betrug behandelt werden.

3 Saatgut für Fortgeschrittene

© Conny Streit, 2011

About lcr1tter

I have created this site to share my thoughts and insights about fun activities like browser games. I was not sponsored or influenced by companies who created the games but stated my honest opinions and created my own texts and videos here. I'm going to publish a few graphic short stories that have been in my head for a few months now. I hope I can get them to come out and show themselves. ;-)
This entry was posted in FarmVille, Farmville für Anfänger und Fortgeschrittene, Farmville für Fortgeschrittene – Level 85 in weniger als 3 Monaten und Spaß dabei and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s