4.1 Bauernmarkt – Vor- und Nachteile

Der Bauernmarkt in Farmville wird manchmal von Spielern kritisiert, weil sie längere Ladezeiten beim Ernten oder gar out of sync-Fehler haben und sie glauben, dass das Ernten auch länger dauert, wenn sich ein Bauernmarktstand (market stall) auf ihrem Bauernhof befindet, weil beim Ernten von Pflanzen immer zusätzlich gerechnet wird, ob sie Büschel produzieren, was zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt und weitere Pop-up Nachrichten erzeugt.

Obwohl ich den Bauernmarkt jetzt sehr negativ dargestellt habe, empfehle ich Ihnen trotzdem 5 Marktstände auf ihrem Bauernhof aufzustellen, sobald Sie es sich bequem leisten können und genügend verschiedene Feldfrüchte anzubauen, um die 5 Stände damit alle zu öffnen. Der Grund dafür ist, dass der Bauernmarkt 4 wichtige Funktionen für Sie hat.

Die erste ist, dass Sie Büschel von geernteten Pflanzen oder die sie von Nachbarn bekommen benutzen können, um einen zusätzlichen Erntemeisterschaftspunkt pro geerntetem Feld oder einen weiteren Erfahrungspunkt bei bereits gemeisterten Pflanzen zu bekommen. Dadurch verkürzt der Bauernmarkt die Erntemeisterschaft für Feldfrüchte um die Hälfte der Zeit und ist eine weitere Möglichkeit, wie Sie an zusätzliche EP gelangen.

Die zweite Funktion des Bauernmarktes ist es, Büschel die man erntet, seinen Freunden zur Verfügung zu stellen. Genauso wie Sie 3 Büschel pro Tag von jedem Ihrer Freunde für umsonst bekommen können, erhalten diese auch Büschel von Ihnen. Trotzdem werden weder Ihnen noch Ihren Freunden Büschel abgezogen, wenn jemand sie nimmt, Sie geben praktisch Kopien der Büschel weiter. Das ist wichtig für die Erntemeisterschaft und die Gewerbe (crafting). Sie sehen einen Pfeil über Ihrem Marktstand, wenn ein Freund ein Büschel geholt hat und wenn Sie auf den Stand klicken, werden Sie automatisch zur Bonusseite weitergeleitet. Dort können Sie eine Belohnung für die abgeholten Büschel aussuchen. Sie haben die Wahl zwischen Benzin für 15 Felder, 400 Münzen oder 10 Erfahrungspunkte im Gegenzug. Ich empfehle Ihnen die EP zu nehmen, wenn Sie zügig vorankommen möchten.

Die dritte Möglichkeit den Bauernmarkt zu verwenden ist, um damit an Saatgut heranzukommen, das Ihnen normalerweise noch verschlossen wäre. Das war ursprünglich die wichtigste Funktion des Bauernmarktes, wenn man im Spiel viel Geld verdienen wollte und versuchte, die wertvollsten Pflanzensorten anzubauen, bevor das Gewächshaus hinzugekommen ist. Jetzt bekommt man über das Gewächshaus Zugang zu den rentabelsten Samen und auch zu den meisten, mit denen man viele Erfahrungspunkte erhält. Gewächshaus-Saatgut kann nur dadurch im Markt freigeschaltet werden, dass man genügend gemischte oder aufgesammelte Samen davon anpflanzt, um sie zu meistern. Ein Büschel einer noch nicht gemeisterten Saatgutsorte des Gewächshauses zu verwenden schaltet nicht die Sorte vorübergehend im Markt frei, sondern gibt einen Meisterschaftsbonus beim Ernten für das noch nicht gemeisterte Saatgut. Aber Sie werden vielleicht trotzdem Saatgut freischalten wollen, das Sie normalerweise noch garnicht anbauen könnten. Ein Büschel der Saatgutsorte zu verwenden, schaltet diese für zwei Stunden frei, selbst wenn Sie die Saat normalerweise nicht anbauen können. Das kann auch bei Erzeugergemeinschaften helfen. Ich werde darauf im nächsten Kapitel nochmal zurückkommen, weil es auf diese Weise möglich ist, alles normale Saatgut noch einmal aus dem Blickwinkel anzusehen, ohne die Level oder die Erntemeisterschaft berücksichtigen zu müssen, wenn Ihre Nachbarn Sie mit den benötigten Büscheln versorgen können. Der einzige Nachteil ist, dass Sie für zeitweise freigeschaltetes Saatgut keine zusätzlichen Meisterschaftspunkte bekommen können, denn weitere Büschel zu verwenden schaltet die Pflanzensorte nur wieder für 2 Stunden zum Anpflanzen frei, statt Ihnen einen Bonus zu geben.

Die vierte Funktion des Bauernmarktes ist die als Lager für die Büschel, die Sie ernten. Das wird wichtiger, wenn Sie ein Gewerbegebäude haben, dann verlangen Rezepte für Güter teils bis zu 5 Büschel der gleichen Sorte und Sie werden vielleicht nicht genügend Büschel für Ihre Produkte von Ihren Freunden holen können, wenn Sie ein voll ausgebautes Gewerbegebäude haben und mehrmals am Tag darin produzieren. Trotzdem ist es auch eine gute Idee, den Bauernmarkt hin und wieder durchzusehen und das, was Sie nicht mehr brauchen mit Freunden zu teilen, vor allem so lange Sie noch kein Gewerbegebäude besitzen. Der Grund dafür ist, dass Sie nur 100 Büschel in Ihrem Marktstand lagern können und wenn Sie von Ihren Freunden allerlei Büschel aufsammeln und dann noch von Ihren eigenen Feldfrüchten, werden Sie die Grenze recht schnell erreichen. Erst kürzlich wurde die Lagerkapazität der Marktstände erweitert. Jetzt erhalten Sie zusätzlichen Platz für jeden weiteren Marktstand, jeweils 25 Büschel mehr, bis zur neuen Obergrenze von 200 bei den 5 maximal auf einem Bauernhof aufstellbaren Marktständen. Da es Möglichkeiten gibt, die Büschelanzahl, die von einer Feldfrucht anfällt, zu erhöhen, wie die Erntemeisterschaft, das Verwenden von Dünger, bestäubtes Saatgut und die reichhaltige Erde (lush soil) des Englischen Bauernhofs, ist es eine gute Idee weitere Marktstände zu erwerben, um Ihren Lagerraum zu erweitern, wenn Sie Gewerbegebäude zu benutzen beginnen.

Im Grunde ist der Bauernmarkt eine gute Möglichkeit, um zusätzliche Erfahrungspunkte zu erhalten und es wird sich vermutlich lohnen immer 5 Stände geöffnet zu haben, damit Freunde von Ihnen die Büschel, die sie brauchen, abholen können. Ich bekomme dadurch etwa 200 EP am Tag bei 5 Ständen, sehr viel mehr, als ich erhalten würde, wenn ich auf dem Platz, den die Stände einnehmen, etwas anbauen würde. Ich hoffe Sie können aus Ihren Marktständen noch mehr herausholen. Die Belohnungen sammeln sich allerdings nur bis zu 120 EP an, während Sie weg sind. Also muss man, um mit dem Bauernmarkt viele EP zu erhalten, auch mehrmals am Tag darin den Bonus abholen.

Da ich in Kapitel 7 noch genauer auf die Erntemeisterschaft eingehen werde, möchte ich hier nur einen kurzen Hinweis geben: wenn Sie Saatgut meistern, wird sich die Zeit, die ein Marktstand offen bleibt, nachdem Sie Büschel geerntet haben, erhöhen. Büschel bei denen Sie noch keine Meisterschaftsstufe erreicht haben (das Saatgut wird im Markt ohne Stern angezeigt) werden 24 Stunden lang angeboten. Jeder Meisterschaftsstern lässt den Marktstand um 8 Stunden länger offen bleiben, bis zum Maximum von 48 Stunden, wenn Sie bereits alle drei Sterne erreicht und Ihr Schild bekommen haben. Wenn alle Ihre Marktstände offen sind, während Sie eine neue Sorte ernten, werden Sie eine Nachricht bekommen, in der Sie gefragt werden, ob Sie den Marktstand, der noch die kürzeste Zeit offen bleiben würde, schließen wollen. Wenn Sie ablehnen, wird die neue Sorte nicht angeboten. Sie können auch per Hand einen der Marktstände vor dem Ernten schließen, damit dieser nachher die neue Sorte anbieten kann, beispielsweise einen Marktstand, der eine Büschelsorte vom Gewächshaus anbietet, die selten abgeholt wird.

Eine Möglichkeit alle Marktstände offen zu halten ist, indem man verschiedene Sorten zur gleichen Zeit anbaut. Normalerweise würde ich davon abraten, aber es könnte sinnvoll sein, wenn Sie während des Wochenendes mal weg waren und in der Zeit 4 oder 5 verschiedene 2 oder 3 Tages-Pflanzen anbauen, um damit den EP-Verlust, der durch das Nicht-Spielen in der Zeit relativ zu anderen gesehen eintritt, auszugleichen. Andererseits sind nicht alle Sorten gleich stark gefragt, vor allem die Büschel der länger wachsenden Feldfrüchte werden kaum in Rezepten der Gewerbegebäude verlangt. Die besten Sorten, um die Marktstände damit zu füllen, sind diejenigen, die für die normalen Erzeugergemeinschaftsaufträge verwendet werden und, noch weitaus wichtiger als diese, diejenigen welche für die Rezepte der Gewerbegebäude benötigt werden. Sie können in Ihr Gewerbegebäude schauen und im farmville wiki, Büschel welcher Sorten für Produkte verwendet werden. Meist sind die für die ersten Rezepte der Gebäude gesuchter, weil nicht alle Nachbarn bereits ein voll ausgebautes Gewerbegebäude besitzen. Also wäre es beispielsweise sinnvoll, gleichzeitig Reis, Weizen und weiße Trauben anzubauen, um Ihre Marktstände mit häufig verwendetem Material für Rezepte zu bestücken, zumal diese auch alle gleich lang wachsen.

4.2 Freischalten von Saatgut mit dem Bauernmarkt

© Conny Streit, 2011

About lcr1tter

I have created this site to share my thoughts and insights about fun activities like browser games. I was not sponsored or influenced by companies who created the games but stated my honest opinions and created my own texts and videos here. I'm going to publish a few graphic short stories that have been in my head for a few months now. I hope I can get them to come out and show themselves. ;-)
This entry was posted in FarmVille, Farmville für Anfänger und Fortgeschrittene, Farmville für Fortgeschrittene – Level 85 in weniger als 3 Monaten und Spaß dabei and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s